Unsere Schülerzeitung

Nach einer gewissen Zeit der Vorbereitung ist es nun soweit …

Die Schülerzeitung der HDG-Schule geht an den offiziellen online Start!

Doch wie kam es dazu?

Mit Beginn des Schuljahres entstand die Idee, trotz des weiterhin anhaltenden „Corona-Wahns“, noch weitere Einblicke in das alltägliche Leben unserer Schule zu ermöglichen.

Wir fragten uns also: Wie könnte es möglich sein, unter Corona-Bedingungen, faszinierende Abläufe und spannende Ereignisse des Schullebens noch besser zu teilen?

Da kam uns die Antwort! Denn immerhin wurde im Zuge der Corona-Pandemie ja auch die Digitalisierung vorangetrieben, wozu es an der HDG-Schule glücklicherweise zuvor schon eine sehr große initiaive gab.
Folgend lag so der Gedanke an eine digitale Art der Berichterstattung sehr nahe.

Doch auch wenn schon die technischen Arbeitsmöglichkeiten damit bereits gegeben waren, bestand nun immernoch die Frage, wer sich dieser Thematik letztendlich annehmen würde.
Leichter gesagt als getan, denn natürlich ging es dabei auch darum, wer die interessanten Themen, die sich in einer Schule jeden Tag entwickeln, aus möglichst vielen verschiedenen Perspektiven wiedergeben könnte.
Vor allem, wer sie auch auf eine möglichst natürliche Art und Weise wiedergeben würde.

Und was ist dort schließlich schon besser für geeignet, als der eigene Blick und die Ideen unserer Schüler:innen selbst, die den ganzen Tag über die üblichen Prozedere mitmachen? Richtig, wahrscheinlich noch die Lehrkräfte, doch ist der Blick aus Schülerhand natürlich noch einmal ein anderer.

Daher haben wir uns seit Beginn des Schuljahres mit einigen Schülerinnen und Schülern daran gesetzt mögliche Themen zu entwerfen, die in der kommenden Schülerzeitung anschließend vorgestellt werden.
Von geplanten Projekten, über eher spontane Einfälle, bis hin zu etwas von beiden. Von den gewählten Themen ist damit bestimmt für jeden etwas dabei!

Somit startet die Schülerzeitung zunächst als Testprojekt, um zu sehen, wie sie über die vorerst begrenzte Zeit bei Ihnen und natürlich auch unseren Schülerinnen und Schülern ankommt.

Dabei dient sie natürlich ganz beabsichtigt auch als Möglichkeit, für die beteiligten Schüler:innen selbst, sich zu erproben. Sich Themen anzunehmen, die sie den ganzen Tag über beschäftigen und vielelicht auch im Rahmen des gewohnten Stundenplanes gerne mal ein wenig zu kurz kommen. (Natürlich auch für die Präsentation von schuleigenen Projekten, doch die laufen dabei eher nebenbei mither … )

So geht es auch um diese Themen, die Sie bestimmt schon einmal, vielelicht ja auch unterbewusst, beschäftigt haben und von denen Sie sich einen Einblick, in unserer Schule, vielleicht daher auch schon gewünscht haben.
Doch kommen wir nun zum Start!

Denn Sie werden schon demnächst ganz bestimmt wieder von uns hören!

Großgeschriebene Grüße

Ihre Schülerzeitung der HDG-Schule