Elternabend Potentialanalyse 8er

15-11-2022 19:00 - 20:00

In der Potenzialanalyse geht es darum, die Stärken unserer Schülerinnen und Schüler zu entdecken. Das anschließende Schülerbetriebspraktikum dient der weiteren Berufsorientierung.

Related upcoming events

  • 07-12-2022 Den ganzen Tag

    Die Potenzialanalyse ist eine handlungsorientierte Auseinandersetzung mit Stärken und
    Potenzialen. Jugendliche entdecken dabei unabhängig von geschlechtsspezifischen
    Rollenerwartungen ihre sozialen, personalen und methodischen Kompetenzen im Hin-
    blick auf die Lebens- und Arbeitswelt. Dabei können berufliche Basiskompetenzen wie
    z.B.: Fein- und Grobmotorik, räumliches Vorstellungsvermögen, Arbeitsgenauigkeit und
    Zeitmanagement beobachtet werden.
    Die Potenzialanalyse ist der erste Baustein, mit dem der Prozess der Beruflichen Orientierung in der Jahrgangsstufe 8 beginnt. Sie bietet eine Möglichkeit, im weiteren Berufsorientierungsprozess passende Berufsfelder zu erkunden und Praktikumsstellen auszusuchen. Vor dem Hintergrund der in ihrem Rahmen gewonnen Selbst- und Fremdeinschätzung in berufsbezogenen Handlungssituationen fördert sie die Selbstreflexion und Selbstorganisation der Jugendlichen auch mit Blick auf Entscheidungs- und Handlungskompetenzen.

    (Berufsorientierung NRW)

  • 08-12-2022 Den ganzen Tag

    Die Potenzialanalyse ist eine handlungsorientierte Auseinandersetzung mit Stärken und
    Potenzialen. Jugendliche entdecken dabei unabhängig von geschlechtsspezifischen
    Rollenerwartungen ihre sozialen, personalen und methodischen Kompetenzen im Hin-
    blick auf die Lebens- und Arbeitswelt. Dabei können berufliche Basiskompetenzen wie
    z.B.: Fein- und Grobmotorik, räumliches Vorstellungsvermögen, Arbeitsgenauigkeit und
    Zeitmanagement beobachtet werden.
    Die Potenzialanalyse ist der erste Baustein, mit dem der Prozess der Beruflichen Orientierung in der Jahrgangsstufe 8 beginnt. Sie bietet eine Möglichkeit, im weiteren Berufsorientierungsprozess passende Berufsfelder zu erkunden und Praktikumsstellen auszusuchen. Vor dem Hintergrund der in ihrem Rahmen gewonnen Selbst- und Fremdeinschätzung in berufsbezogenen Handlungssituationen fördert sie die Selbstreflexion und Selbstorganisation der Jugendlichen auch mit Blick auf Entscheidungs- und Handlungskompetenzen.

    (Berufsorientierung NRW)

  • 09-12-2022 Den ganzen Tag

    Die Potenzialanalyse ist eine handlungsorientierte Auseinandersetzung mit Stärken und
    Potenzialen. Jugendliche entdecken dabei unabhängig von geschlechtsspezifischen
    Rollenerwartungen ihre sozialen, personalen und methodischen Kompetenzen im Hin-
    blick auf die Lebens- und Arbeitswelt. Dabei können berufliche Basiskompetenzen wie
    z.B.: Fein- und Grobmotorik, räumliches Vorstellungsvermögen, Arbeitsgenauigkeit und
    Zeitmanagement beobachtet werden.
    Die Potenzialanalyse ist der erste Baustein, mit dem der Prozess der Beruflichen Orientierung in der Jahrgangsstufe 8 beginnt. Sie bietet eine Möglichkeit, im weiteren Berufsorientierungsprozess passende Berufsfelder zu erkunden und Praktikumsstellen auszusuchen. Vor dem Hintergrund der in ihrem Rahmen gewonnen Selbst- und Fremdeinschätzung in berufsbezogenen Handlungssituationen fördert sie die Selbstreflexion und Selbstorganisation der Jugendlichen auch mit Blick auf Entscheidungs- und Handlungskompetenzen.

    (Berufsorientierung NRW)

  • 19-01-2023 Den ganzen Tag

    Die Jugendlichen gewinnen Einblicke in die Berufswelt, indem sie sich exemplarisch in mehreren Berufsfeldern orientieren. Dabei lernen sie Arbeitsabläufe sowie verschiedene berufliche Tätigkeiten praxisnah kennen.

    (https://www.mags.nrw/berufsfelderkundung)